Witzige Fotoaktion -- Der erste Satz


✿ *•.¸¸.* Sommer im Bookshouse-Himmel ✿ *•.¸¸.*
**Wir graben euch die ungewöhnlichsten Orte aus**
 
Unsere Spontanaktion vom 20.05. - 22.05. --> zur neuen bookshouse Verlagsseite Der erste Satz ( www.erster-satz.com ) kam super an, deshalb hier noch einmal eine kleine Zusammenfassung inklusive aller witzigen Banner & Bilder, die Liane Mars für uns gebastelt hat. Von Freitag bis Sonntag verrieten meine Kolleginnen Sandra Florean, Ivy Paul, Marie-Luis Rönisch, Dagmar Helene Schlanstedt, Christa Kuczinski, Liane Mars, Gabriele Ketterl, Lia Haycraft und ich euch in witzigen Kurzinterviews unsere ungewöhnlichsten, witzigsten, schrulligsten und grusligsten Orte, an denen wir je unsere ersten Sätze für euch geschrieben haben. Von der Dusche bis zum Hundetrainingsplatz und einer Pressekonferenz sind alle möglichen Orte vertreten. Sogar von Einhörnern und Zombies wurde berichtet ...
Die Stories sind hier nachzulesen:
Und nicht vergessen --> noch mehr witzige, traurige, gruslige, verwirrende, spannende "erste Sätze" findet ihr hier --> www.erster-satz.com :-) Vielleicht entdeckt ihr beim Stöbern zwischen all den ersten Sätzen (die ihr auch bewerten könnt) ein Buch, das euch sofort in den Bann schlägt. Viel Spaß beim Stöbern :-)
Und jetzt viel Spaß mit den Autoren-in-Verzweiflung-Lieblingsschreib-Leseplatz-Bildern :-)

Mein Kurzinterview mit Liane Mars:

Der erste Satz einer Geschichte ist etwas Besonderes, denn er zieht den Leser sofort in den Bann. Auf der neuen Seite des bookshouse Verlages www.erster-satz.com findet ihr unzählige erste Sätze – der Clou dabei --> Ihr dürft abstimmen, welcher „erste Satz“ euer persönlicher Lieblingssatz ist.

 

Hierzu hat mir meine liebe Kollegin Liane Mars www.liane-mars.blogspot.de den ungewöhnlichsten Ort verraten, an dem sie jemals ihren ersten Satz geschrieben hat:

>> Meinen schrägsten ersten Satz habe ich während einer Pressekonferenz oben auf die Pressunterlagen gekritzelt. Auf der Veranstaltung ging es um eine wichtige Bundesstraße, die jetzt doch nicht ausgebaut werden kann. Warum? Wusste keiner. Ich schon. Ein Einhorn war Schuld und hat es verhindert. Aus diesem ersten Satz entstand eine Kurzgeschichte zu einem Einhorn im Rothaargebirge. Leider finde ich die Unterlagen nicht mehr, daher gibts davon kein Foto. Vielleicht hat das Einhorn auch den Beweis gefressen. Wer weiß?<<

Jetzt aber noch ein paar Worte zu Liane Mars *~~~*

Liane Mars arbeitet beim Radio, liebt ihre Wellensittiche, Wandern, Bücher und das Sauerland. Ihre "gewöhnlichen" Schreibplätze wechselt sie nach Lust und Laune. Mal haut sie im Bett auf die Tastatur, mal tippt sie sich in ihrem Lesesessel die Finger wund, mal bringt sie ihre Ideen auf der Couch zu Papier, oder sie verzieht sich mit ihrem Laptop auf die Terrasse. Kaffee ist ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens - besonders, wenn ihr Mann ihn gemacht hat.

Von Liane Mars sind bisher im bookshouse Verlag erschienen:

 

Aeri - Band 1 - Der 17-jährigen Aeri reicht es so langsam: Nicht nur, dass sie seit Jahren allein im Wald lebt und die Menschen sie meiden - jetzt schleicht auch noch ein schwarzer Riesenwolf vor ihrer Hütte herum. Kurzerhand jagt sie ihm zwei Pfeile in den Pelz. Anstatt allerdings auf sie loszugehen, rettet ihr der Wolf das Leben und zieht danach in ihrer Hütte ein. Schon bald stellt Aeri fest, dass irgendwas mit diesem Wolf nicht stimmt: Mal ist er ganz Tier und dann wieder so seltsam menschlich. Das Mädchen setzt alles daran, hinter das Geheimnis des Wolfes zu kommen, doch eine Sache entgeht beiden bis zum Schluss: Wenn sie sein Schicksal enträtseln, wird der Wolf sterben. Ein Band zwischen zwei Liebenden.Ein Band, das töten wird! Zur Leseprobe geht es HIER  - Mehr Infos dazu gibt es auch beim Bookshouse Verlag - Direkt zu Amazon 

 

Liah - Das Band der Magie 2 - Liah hat die Nase gestrichen voll. Ein Ungeheuer besetzt seit Kurzem ihr Heim. Ihre beste Freundin Aeri will keine lebensnotwendige Hilfe annehmen und ihr geliebter Tristan ist immer noch mausetot. Kurzerhand beschließt sie, dass sich etwas ändern muss. Als Erstes will sie Tristan ins Leben zurückholen. Eine Elementarmagierin darf einmal im Leben bei der Seelengängerin um die Seele eines geliebten Menschen bitten. Dumm nur, dass Liah keine Magierin mehr ist. Seit Tristans Tod verwandelt sie sich immer weiter in eine Elementarhexe – die fiese Variante einer herzensguten Magierin. Doch Liah wäre nicht Liah, wenn sie nicht dagegen ankämpfen würde. Sie macht sich auf, um Tristan zu retten und ihre Seele zu heilen. Eine Sache weiß sie allerdings nicht: Ihre Entscheidung könnte die Welt zerstören. Ein Band zwischen zwei Liebenden. Ein Band, das töten wird! Zur Leseprobe geht es HIER - Mehr Informationen gibt es auch beim Bookshouse Verlag - Direkt zu Amazon 

 

Liane Mars ist zu finden auf:

Homepage: http://www.liane-mars.blogspot.de/

Facebook: https://www.facebook.com/liane.mars.7

Facebook Fanpage:  https://www.facebook.com/Liane-Mars-Fanpage-671847096200267/

Twitter: https://twitter.com/LianeMars1

Instagram: https://www.instagram.com/liane_mars/

Google: lianes.buchgefluester@googlemail.com